Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Marburg e.V.

Anfang September 2007 wurde der Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Marburg e.V. gegründet.

 

Vorstand UFH Arbeitskreis Marburg:

1. Vorsitzende: Christa Rhiel
2. Vorsitzende: Irmgard Grebing
Schriftführerein: Bettina Kasataun
Kassiererin: Annegret Göttig
Beisitzerin: Elisabeth Fach


HIER GEHT ES DIREKT ZUR HOMEPAGE DER UFH MARBURG: www.ufh-marburg.de

 

AKTUELL: UFH-Bilderwörterbuch für Flüchtlinge 

 

Unsere Herausforderungen

Wir Unternehmerfrauen haben einen "Full-time-job" in unserer eigenen Firma oder in der Firma unserer Ehemänner auszufüllen und führen ein sehr gut funktionierendes kleines Familienunternehmen "unsere Familie". Die meisten von uns Unternehmerfrauen im Handwerk sind durch Heirat mit einem selbstständigen Handwerker zu ihrer neuen großen Aufgabe und Verantwortung gekommen. Viele von uns haben keine kaufmännische Ausbildung und kommen aus anderen, fremden Berufssparten, die weder mit dem Handwerk noch mit den dazugehörenden Verwaltungs- und Organisationsaufgaben zu tun haben. Doch nun sind wir hier voll und ganz gefordert.

Diese neuen Herausforderungen bringen logischerweise viele neue Fragen und Anstrengungen mit sich, die oftmals so ganz allein nur sehr schwer oder gar nicht bewältigt werden können. Hinzu kommt, dass wir zusätzlich noch um die Anerkennung bei unseren männlichen Kollegen ringen müssen.

Unsere Lösungen:

Deshalb gibt es uns, die Unternehmerfrauen im Handwerk, kurz UFH genannt. Die ersten regionalen Arbeitskreise der UFH in Hessen wurden Anfang der 90er Jahre von Frauen gegründet, die aus eigener Erfahrung die Notwendigkeit gesehen haben, sich zusammenzuschließen. In der Zwischenzeit sind allein in Deutschland ca. 170 Arbeitskreise mit insgesamt über 8.000 Mitgliedern entstanden. Ein Beweis, wie groß das Interesse der Betroffenen ist.

Auch die gesamte Handwerksorganisation hat ein großes Interesse an uns: Schätzungen von Handwerkskammern besagen, dass drei Viertel der kleinen und mittleren Handwerksbetriebe ohne die mitarbeitenden Ehefrauen, Partnerinnen und Töchter nicht überleben könnten.

Die regionalen Arbeitskreise der Unternehmerfrauen verfügen über ein Jahresprogramm mit monatlichen Veranstaltungen. Diese Arbeitskreise sind im Landesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk Hessen e.V. gemeinschaftlich organisiert. Dieser besteht seit August 1999 aus 10 regionalen Arbeitskreisen mit insgesamt über 500 Mitglieder. Und es werden ständig mehr! Unser Landesverband ist auch Mitglied im Bundesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk, der uns in Politik und Wirtschaft vertritt.

Wir haben alle die gleichen Ziele:

Erfahrungen austauschen, uns gegenseitig unterstützen und die Öffentlichkeit für die Unternehmerfrauen sensibilisieren.

Nur gemeinsam können wir etwas bewegen.

Weitere Informationen:

Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Marburg e.V.
c/o Kreishandwerkerschaft Marburg
Umgehungsstraße 1, 35043 Marburg
Tel. (0 64 21) 9 50 90, Fax 95 09 99
info@handwerk-mr.de
www.ufh-marburg.de